Start
Wir
Aktuell
Wie Dittel im Arbeitslager seinen Glauben fand, Foto: Katrin Langhans  — Link
Lena Müssigmann



Lena Müssigmann, 29, arbeitet in Tübingen als freie Journalistin. Sie hat Medien- und Kommunikationswirtschaft studiert, beim Schwarzwälder Boten volontiert und Redakteurserfahrung gesammelt. Die Zeitenspiegel Reportageschule in Reutlingen war für sie ein Jahr Auszeit vom tagesaktuellen Produzieren - endlich mal Zeit, ausgeruht an Texten zu arbeiten. Von 2013 bis 2015 war sie als Baden-Württemberg-Korrespondentin für die taz unterwegs.


Artikel von Lena Müssigmann:

"Die Wasserwerfer sind nicht schlimm, sondern die Angst"
21. Juni 2013  —  Migazin.de
Filmemacherin Ümit Balkanlı aus Istanbul erlebt die Proteste am Taksim-Platz mit Furcht vor einem Binnenkrieg. Als Geschäftsfrau hegt sie gegen Erdoğan zwar keine Antipathie, die aktuelle Situation mache ihr aber Angst.
Zum Artikel...

"... im eigenen Land"
4. Mai 2013  —  sonntaz
Ein junger Mann zündelt vor einem Haus, in dem Migranten wohnen. Wollte er töten? Ein Gerichtstermin
Zum Artikel...

Tränen verschleiern die Sicht
30. Oktober 2012  —  Schwarzwälder Bote
Birgit F. ist jähzornig. Brüllen, kratzen, um sich schlagen, das kannte ihr Mann von ihr. Dass sie einmal zum Messer greifen würde, hätte niemand gedacht. Wegen Totschlags wurde die Frau aus dem Dorf Starzach Sulzau in Baden-Württemberg nun zu sieben Jahren Haft verurteilt.
Zum Artikel...

Heimat Hof
1. Oktober 2012  —  enorm
Die Soziale Landwirtschaft ermöglicht Straffälligen oder psychisch Kranken einen Weg zurück in die Gesellschaft. Profit für die Höfe: ein sicheres Zusatzeinkommen
Zum Artikel...

Welche Farbe hat Bio?
18. August 2012  —  enorm
Fälle von rechtsextremen Biobauern häufen sich. Erzeugerverbände wollen die Braunen jetzt ausschließen.
Zum Artikel...